Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
quell-naa [2019/02/24 17:13]
god
quell-naa [2019/02/24 17:51] (aktuell)
god
Zeile 11: Zeile 11:
 Über die ganze unterseeische Oberfläche von Quell wurden Einrichtungen verteilt errichtet, die es den Quell.naa ermöglichen,​ mittels einer ausgereiften VR-Technologie von ein jeder dieser Stationen aus Tätigkeiten in Fabriken, Labors und Versammlungs- sowie Verwaltungsbauten zu verrichten. Die physischen Arbeiten werden dann von feinmechanischen Robotern und vereinzelt sogar mit Nanoeinheiten umgesetzt, für mentale Aufgaben wird neben der ins Auge projezierten Virtual Reality auch ein Sender beutzt, der einen Zugang via Gehirnschwingung zu den [[DataLinks]] (Knowledgedatabase) gestattet. Gesteuert wird dieses System von einer Intelligenz namens "​[[Nathan AI]]", einem gewaltigen, tief in die Quell.Kruste hineingebauten Computerkonstrukt. Durch eine solche Strategie globaler Standortunabhängigkeit erhalten sich die Quell.naa ihre Lebensweise. Über die ganze unterseeische Oberfläche von Quell wurden Einrichtungen verteilt errichtet, die es den Quell.naa ermöglichen,​ mittels einer ausgereiften VR-Technologie von ein jeder dieser Stationen aus Tätigkeiten in Fabriken, Labors und Versammlungs- sowie Verwaltungsbauten zu verrichten. Die physischen Arbeiten werden dann von feinmechanischen Robotern und vereinzelt sogar mit Nanoeinheiten umgesetzt, für mentale Aufgaben wird neben der ins Auge projezierten Virtual Reality auch ein Sender beutzt, der einen Zugang via Gehirnschwingung zu den [[DataLinks]] (Knowledgedatabase) gestattet. Gesteuert wird dieses System von einer Intelligenz namens "​[[Nathan AI]]", einem gewaltigen, tief in die Quell.Kruste hineingebauten Computerkonstrukt. Durch eine solche Strategie globaler Standortunabhängigkeit erhalten sich die Quell.naa ihre Lebensweise.
  
-Bei Reisen auf andere Planeten werden speziell dafür konstruierte [[Tank]]s verwendet, in dem, durch Technik versorgtes Quell-Meerwasser,​ schwimmt je ein Quell.naa. Durch verschiedene Arten von Interaktionswerkzeug wie mechanische Tentakeln, Lautsprecher oder [[Drone]]n können die Quell.naa in jedem Klima und in jeder Athmosphäre,​ ja sogar im Weltraum beliebig lang bleiben. Als Fortbewegung sind solche Quell.Tanks mit einer Anti-Gravitationseinheit ausgestattet,​ die durch die Schwingungen des Quell.naa-Gehirns gesteuert wird. Diese Technologie funktioniert nur als Fortbewegungsmittel,​ da sie nur die Schwingungen der Motorikbefehle an den Körper selbst auffangen können. Die Gravitation wird durch eine Projezierung eines starken [[Gedanken]]s,​ der vom reisenden Quell.naa ständig ausgesandt wird, erreicht. Deshalb stehen die Quell.Tanks meist auf festem Untergrund einfach herum, wenn sie von der Schwerkraft eines Planeten angezogen werden, sie verspüren ja überall die Angehörige ihrer Art und können mit diesen auch ohne Blickkontakt kommunizieren. In erforderlichen Situationen können die Quell.Tanks natürlich mit sehr hoher Geschwindigkeit fortbewegt werden, um so schnell, um so konzentrierter muss der Gedanke in die [[AntiGrav]]-Einheit projeziert werden. Und um so grösser eine Quell.naa ist, desto kleiner ist, wegen dem Gewicht des Körpers und der benötigten Quell.Tank.Einheit ,die Chance, ihn ausserhalb des Quell-Sonnensystems anzutreffen,​ doch darf dies auch nicht als Regel gesehen werden.+{{ :​aliens:​quellnaa:​quellna_battleships.jpg?​400|}}Bei Reisen auf andere Planeten werden speziell dafür konstruierte [[Tank]]s verwendet, in dem, durch Technik versorgtes Quell-Meerwasser,​ schwimmt je ein Quell.naa. Durch verschiedene Arten von Interaktionswerkzeug wie mechanische Tentakeln, Lautsprecher oder [[Drone]]n können die Quell.naa in jedem Klima und in jeder Athmosphäre,​ ja sogar im Weltraum beliebig lang bleiben. Als Fortbewegung sind solche Quell.Tanks mit einer Anti-Gravitationseinheit ausgestattet,​ die durch die Schwingungen des Quell.naa-Gehirns gesteuert wird. Diese Technologie funktioniert nur als Fortbewegungsmittel,​ da sie nur die Schwingungen der Motorikbefehle an den Körper selbst auffangen können. Die Gravitation wird durch eine Projezierung eines starken [[Gedanken]]s,​ der vom reisenden Quell.naa ständig ausgesandt wird, erreicht. Deshalb stehen die Quell.Tanks meist auf festem Untergrund einfach herum, wenn sie von der Schwerkraft eines Planeten angezogen werden, sie verspüren ja überall die Angehörige ihrer Art und können mit diesen auch ohne Blickkontakt kommunizieren. In erforderlichen Situationen können die Quell.Tanks natürlich mit sehr hoher Geschwindigkeit fortbewegt werden, um so schnell, um so konzentrierter muss der Gedanke in die [[AntiGrav]]-Einheit projeziert werden. Und um so grösser eine Quell.naa ist, desto kleiner ist, wegen dem Gewicht des Körpers und der benötigten Quell.Tank.Einheit ,die Chance, ihn ausserhalb des Quell-Sonnensystems anzutreffen,​ doch darf dies auch nicht als Regel gesehen werden.
  
    
  • quell-naa.txt
  • Zuletzt geändert: vor 4 Monaten
  • von god