Splitterwesen

Der Stamm der Splitterwesen ist eine seltsame Laune der Schöpfung, die aber in allen bekannten Bereichen des Universums auftritt. Splitterwesen sind Völker, deren Individuen entweder nicht unbedingt in nur EINEM Körper existieren, bzw. deren Teile des Körpers recht eigenständig sein können, obwohl diese psychologisch und physisch eindeutig zu dem selben Einzelwesen gehören.

Beispiele für Splitterwesen wären die Rogerrogers, Humanoide mit einem niedrigen Selbsterhaltungstrieb und mit 2 zusätzlichen Armen am Rücken, deren hohe Selbstmordrate darauf zurückzuführen ist, dasz eigenständig agierende Körperteile in einem Ausbruch der Wut den Gesamtkörper erwürgen.

Ein anderes Beispiel sind Puzzlarier, deren Körper modulartig aufgebaut ist, wodurch das selbe Individuum an mehreren Orten gleichzeitig sein kann, in dem es Teile von sich dort hinterlässt. Die Puzzlarier sind die meiste Zeit damit beschäftigt, sich selbst zu finden, was ihnen bei manchen leichtgläubigen oder unterentwickelten Völkern den Ruf eingebracht hat, grossartige Philosophen zu sein, obwohl die Puzzlarier dies selbst auf das Vehementeste bestreiten.

  • splitterwesen.txt
  • Zuletzt geändert: vor 18 Monaten
  • von god