Wale

Wale gibt es in grundsätzlich 2 Ausführungen:

Wasserwale

Wasserwale leben, wie der Name sagt, im Wasser. Dort trägt diese Substanz H2O ihr gewaltiges Körpergewicht. Wasserwale werden in Raubwale und Bartenwale unterteilt, erstere jagen ihr Futter, was oftmals recht geschickt und somit auch blutig abläuft, zweitere Gruppe sind Planktonfresser. Die werden von den Megazellen auf Quadro 4 und anderen Einzeller-Völker auch Kindsmörderwale genannt. Berühmte Wasserwale findet man z.B. auf Quell, der Heimatwelt der Quell´Naa.

Raumwale

Raumwale, oder Weltraumwale, sind ungleich mächtigere Wesen, diese Spezies leben im All zwischen den Planeten und Sternen. Ihre immense Grösze ist legendär, und auf grund ihrer Seltenheit ist wenig bekannt über diese Tiere. Manche sagen, sie leben vom Sternenstaub und treiben mit dem Sonnenwind, andere behaupten, die Raumwale ernähren sich von Planeten und spucken sie als Asteroiden verdaut aus. Sicher ist jedoch eine Beobachtung, in der eine Paarungsfete einer Herde Raumwale einen kleineren Mond eines Gasgiganten zertrümmert hatte, was dem Gasriesen seitdem einen wunderschönen Ring spendierte.

Zumindest ein Völker, die Ohjaa, sind dafür bekannt zu glauben, dasz sie von Weltraumwal-Sperma abstammen.

Ein Dokumentationsteam des intergalaktischen Kommunikationsamts ist gerade auf einer Expedition zu diesem überlieferten Paarungsgrund, man hat jedoch schon einige Zeit nichts mehr von den Forschern gehört.

  • wale.txt
  • Zuletzt geändert: vor 12 Monaten
  • von god